Programm

 

Als ... "de Martha" verkleidet, schlüpft der 25 jährige Stephan Höhn aus  Birkigt in die unglaubliche Rolle der betagten alten Dame vom Land. Er parodiert (oder besser lästert) auf humorvolle Weise nach Thüringer Mundart sein Programm. Eben über die kleinen und großen Dinge des Lebens. Dabei kommt man nicht zum ausruhen, denn schon kommt der nächste Lacher.

Im Mittelpunkt steht seine Familie, denn nichts schlimmeres gibt es als eine Schwiegertochter, welche die schönste sein möchte. Ihr Mann Erwin hat ein paar Pfund zu viel aber ansonsten kommt Sie mit dem „Dickerchen“ recht gut aus. Am liebsten tratscht Martha aber über die Nachbarn, wenn sie mit Blumtopfs Erika auf Ihrer Gartenbank sitzt. Da fallen schon mal harte Worte.

Und wenn dann noch die Kanzlerin dran ist , steckt Sie mittendrin in Ihrem Alltagsleben. Der Doktor ist auch nicht mehr auf dem neuesten Stand, aber de-Martha richtet das schon wieder.

Im Sommer möchte die 65 jährige Martha gern in den Urlaub. Für Sie gibt es natürlich kein schöneren Platz als an der Ostsee und dass mit dem Fahrrad. Was will sie auch in der Türkei.

Sein bisherig größter Erfolg war der Gewinn am 21.06.09 bei dem bundesweiten Talentewettbewerb „Herzklopfen kostenlos“ in Neustadt / Orla. Dort räumte er sogar als Publikumsliebling alles ab und überzeugte ca. 2000 Gäste. Ebenfalls war er im letzten Jahr Teilnehmer und Viertelfinalist bei der Fernsehshow  „Das Supertalent“ von RTL.